Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

Herzlich willkommen am Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Flash was not detected

 

Herausforderungen von heute - Forschung und Lehre für morgen

Das 21. Jahrhundert steht vor großen Herausforderungen: Die Sicherung der Welternährung, die Verknappung fossiler Energieträger und der Klimawandel sind Themen unserer Zeit. Zur Bewältigung dieser Aufgaben ist Spitzenforschung nötig – sowohl in den Grundlagen als auch in der Anwendung. Dabei kommt den Lebenswissenschaften eine wichtige Rolle zu, denn sie umfassen das gesamte Themenspektrum, von der Nahrungsmittelproduktion über die Bereitstellung biogener Rohstoffe bis hin zur Bewahrung einer lebenswerten Umwelt.

Neues aus dem WZW

04.03.2015
TUM-Expertise für französische Académie

Prof. Rainer Matyssek vom Lehrstuhl für Ökophysiologie der Pflanzen am Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW) der Technischen Universität München (TUM) ist neues korrespondierendes Mitglied der Académie d'Agriculture de France....[mehr]


02.03.2015
Wichtiger Mechanismus im Immunsystem von Pflanzen entschlüsselt: Pflanzen erkennen ähnlich wie Säugetiere bakterielles Endotoxin

Pflanzen besitzen, wie auch Menschen und Tiere, eine natürliche Immunität, die der Abwehr von Krankheitserregern dient. Molekulare Strukturen der Erreger, die nicht in Menschen, Tieren oder Pflanzen vorkommen, dienen dabei als...[mehr]


Quicklinks

Suche


 

 

     Ist diese Seite veraltet
     oder sind die
     Informationen falsch?