Herzlich willkommen am Wissenschaftszentrum Weihenstephan


• "Wissenschaft & Gesellschaft - ein spannendes Verhältnis" – TUM@Freising, am 14.06.2018, um 19 Uhr im Lindenkeller Freising, spricht Prof. Dr. Ruth Müller        • Sanierung Schlangenwegerl – weitere Infos hier  

Herausforderungen von heute - Forschung und Lehre für morgen

Das 21. Jahrhundert steht vor großen Herausforderungen: Die Sicherung der Welternährung, die Verknappung fossiler Energieträger und der Klimawandel sind Themen unserer Zeit. Zur Bewältigung dieser Aufgaben ist Spitzenforschung nötig – sowohl in den Grundlagen als auch in der Anwendung. Dabei kommt den Lebenswissenschaften eine wichtige Rolle zu, denn sie umfassen das gesamte Themenspektrum, von der Nahrungsmittelproduktion über die Bereitstellung biogener Rohstoffe bis hin zur Bewahrung einer lebenswerten Umwelt.

Neues aus dem WZW

18.05.2018

Studie zu Metallionenfreisetzung aus Schrotmunition in Gewässern

Schrotkugeln aus verschiedenen Materialtypen wurden für die Studie getestet. (Bild: A. Göttlein / TUM)

Wegen der Vergiftungsgefahr für Vögel und Umwelt ist die Jagd mit Bleischrot inzwischen in vielen Ländern stark eingeschränkt oder ganz verboten. Doch muss alternative Munition nicht unbedenklich sein, belegt ein Team der...[mehr]


14.05.2018

Neuer Masterstudiengang Agrarsystemwissenschaften an der TUM

Im neuen TUM-Masterstudiengang Agrarsystemwissenschaften nehmen die Studierenden das große Ganze in den Blick. (Foto: Uli Benz / TUM)

Zum Wintersemester startet der Masterstudiengang Agrarsystemwissenschaften am Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW) der Technischen Universität München (TUM). Der neue Studiengang behandelt Landwirtschaft als System der...[mehr]


10.05.2018

Metaanalyse: Mischwälder sind ökologisch und ökonomisch überlegen

Mischwälder mildern den Klimawandel, weil sie länger und besser Kohlendioxid speichern. (Foto: iStock/DaLiu)

Mischwälder sind produktiver als Monokulturen. Das gilt auf allen fünf Kontinenten und besonders in niederschlagsreichen Regionen. Dieses Ergebnis einer internationalen Überblicksstudie, an der auch die Technische Universität...[mehr]


09.05.2018

"CHE Hochschulranking": Bestnoten für Biologiestudium am WZW

Gutes Zeugnis für die Biologie an der Technischen Universität München (TUM): Für das neue Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) haben die Studierenden zahlreiche Aspekte ihres Studiums am Wissenschaftszentrum...[mehr]


Quicklinks