Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

Lehrveranstaltungsmanagement (LV)

Die Bearbeitung und Ergänzung des Lehrangebots liegt, wie bislang unter UnivIS, in den Instituten/Lehrstühlen und erfolgt durch die dazu berechtigten Personen. Lehrveranstaltungen sind erst nach Meldung und Genehmigung öffentlich einsehbar.

Rechte als Voraussetzung

Um alle Lehrveranstaltungen einer Organisation bearbeiten oder neue Lehrveranstaltungen erstellen zu können, benötigen Sie die Funktion "LV-Erhebung". Um Gruppen, Termine und Teilnehmer zu den Lehrveranstaltungen verwalten zu können, benötigen Sie die Funktion "LV- Teilnehmerverwaltung".
Ihre Rechte/Funktionen können Sie auf Ihrer Visitenkarte unter Funktionen einsehen.

Einloggen in TUMonline

Zum Einloggen benötigen Sie entweder Ihre mytum-Portal- oder LRZ-Kennung und Ihr zugehöriges Passwort. Geben Sie in die Addresszeile Ihres Browsers den URL http://www.campus.tum.de ein.

Anleitung

TUMonline - Anleitungen für Mitarbeiter

Ansprechpartner: Christa Gillmann, Christine Hirsch

TUMonline-Prüfungsmangement (PV)

Die wichtigsten Punkte:

  • TUMonline gilt als anerkanntes Medium um Prüfungstermine für die Studierenden zu veröffentlichen. 
  • Die Erstellung der Prüfungstermine in TUMonline soll durch die Dozenten bzw. PV-Administratoren der Lehrstühle erfolgen.
  • Da die Titel der Prüfungen in TUMonline aus den Fachprüfungsordnungen resultieren sind sie oft nicht identisch mit den Lehrveranstaltungsnamen. Bei Fragen wenden Sie sich an die jeweilige Studienfakultät (Ansprechpartner).
  • Erstellung von Prüfungs-Terminen:
    Bitte lesen Sie die Dokumentation "Prüfungen/Prüfungstermine anlegen" sehr genau.
    Anzulegende Prüfungsterminen zu Prüfungen müssen unbedingt vom Typ "Modulprüfung" oder "Fachprüfung" sein, nicht vom Typ "Lehrveranstaltungsprüfung".
  • Zentrale TUM-Vorgaben für Anmeldezeiten für Prüfungen im Wintersemester ist von 19.11. bis 15.01. Im Sommersemester sind die vorgeschlagenen Anmeldezeiten vom 21.05. bis 30.06. Abmelde-Ende kann bis 7 Tage vor Prüfungstermin sein. Eine erweiterte Anmeldezeitraum bei einzelnen Prüfungen, Praktika usw. ist möglich.
  • Für nicht zur Prüfung erschienene Studierende ist unbedingt als Bewertung "X - nicht erschienen" einzutragen (nicht die Note 5.0 und nicht "Abmelden").
  • Bei Unterschleif ist "U - Ungültig/Täuschung" einzutragen. Zusätzlich ist das Prüfungsamt zu informieren.
  • Atteste müssen vom Studierenden direkt im Prüfungsamt eingereicht werden.
  • Eine "Abmeldung" von angemeldeten Studierenden aus den Prüfungslisten darf nicht erfolgen bzw. darf nur in Absprache mit dem Prüfungsamt/Studienkoordinatoren durchgeführt werden.
  • Bitte beachten Sie die angegebenen Besonderheiten der Studienfakultäten:
    Agrar- und Gartenbauwissenschaften: Terminabstimmung und Prüfungstermin anlegen durch die Dozenten, Terminkoordination durch Frau Papaja
    Biowissenschaften: Terminabstimmung und Prüfungstermin anlegen durch die Dozenten
    Brau- und Lebensmitteltechnologie: Terminabstimmung und Prüfungstermin anlegen durch die Dozenten, jedoch Terminkoordination für die Prüfungen der Semester 1-4 durch Frau Balling
    Ernährungswissenschaften: Terminabstimmung (mit Semestersprechern) und Prüfungstermin anlegen durch die Dozenten
    Forstwissenschaft: Alle !!! Prüfungstermine werden von Frau Ederer/Frau Pukall in Absprache mit den Dozenten koordiniert und zentral angelegt
    Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung: Terminabstimmung und Prüfungstermin anlegen durch die Dozenten

    Bei Fragen wenden Sie sich an die jeweiligen Ansprechpartner der Studienfakultät.
  • Zum Anlegen von Prüfungsterminen ist die Rolle "PV-Administrator" oder "PV-Planung" an Ihrem Lehrstuhl/Fachgebiet erforderlich.
    Die Rechte können durch Frau Striek (striek@wzw.tum.de) oder den TUMonline-Beauftragten des Lehrstuhls/Fachgebietes eingetragen werden und müssen jedoch von der Lehrstuhlleitung genehmigt sein (Kopie/Cc.).

 


In 5 Schritten zur Notenverbuchung

1. Noten eintragen (X - bei Nicht erschienen) und speichern

2. Protokoll drucken (und unterschreiben lassen)

3. Studierenden Verständigung (Note + Spalte Info, evtl. Email)

4. Übermitteln an die Fachabteilung

5. Protokoll unterschrieben an das Prüfungsamt Weihenstephan (Alte Akademie 1, TUM-Weihenstephan) senden

Eine genaue Beschreibung dieser Schritte finden Sie hier:
Für Prüfer und Bevollmächtigte: Anleitung-Prüfungsbeurteilung in der TUMonline-Prüfungsverwaltung (aktualisierte 3. Version, pdf)


Information für Studierende

 

 

TUMonline-Beauftragte: Rollen- und Rechtevergabe

Die Aufgabe des „TOB“ (TUMonline - Beautragten) besteht darin, Funktionen/Rechte/Rollen in seiner Einrichtung an Mitglieder seiner Einrichtung in TUMonline zu vergeben. Dabei darf er ausschließlich auf Anweisung des Leiters der Einrichtung handeln.
Die Vergabe von Funktionen des TOB an sich selbst ist möglich, darf aber ebenfalls nur auf Anweisung des Leiters erfolgen.
Der TOB kann auf Ebene seiner Einrichtung sämtliche vorgesehenen Funktionen vergeben.
Eine Rolle (= Funktion)  beschreibt die Aufgaben einer Person und stattet Ihren Inhaber mit einer Sammlung von Rechten aus.

TOBs der Fakultät WZW:     Alexandra Brunner, Christa Gillmann, Ralf Kossul

TUMonline - Informationen für TUMonline-Beauftragte (TOB)