Neues aus dem WZW

12.06.2018

Forschungseinrichtung TUMmesa: Experimentelle Öko-Forschung an der TUM in einer neuen Dimension

Analyse der Versuchspflanzen in einer Klimakammer: Corinna Lieberth (li.) und Dr. Leonardo H. Teixeira vom Lehrstuhl für Renaturierungsökologie tragen Schutzbrillen wegen des starken UV-Lichts. (Bild: Uli Benz / TUM)

Kürzlich ist TUMmesa in den regulären Betrieb gegangen, der "TUM Model EcoSystem Analyser". Diese neue Forschungseinrichtung am Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW) der Technischen Universität München (TUM) hebt die...[mehr]


11.06.2018

Die "TUM Jubiläumsbrücke": Brückenschlag auf dem Life Science-Campus Freising-Weihenstephan

Einweihung der Jubiläumsbrücke im Team (v.l.n.r.): Andreas Kronthaler, leitender Baudirektor des Staatliches Bauamts Freising, TUM-Kanzler Albert Berger, TUM-Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann, Freisings OB Tobias Eschenbacher, Staatsminister Dr. Florian Herrmann MdL und Landrat Josef Hauner

Zu ihrem 150-jährigen Jubiläum hat die Technische Universität München (TUM) auf dem Life Science-Campus Freising-Weihenstephan ein neues Bauwerk: die "TUM Jubiläumsbrücke". Sie führt über die Thalhauser Straße und verbindet das...[mehr]


07.06.2018

Neue Forschungskooperation im Bereich "Wald und Gesundheit"

Prof. Angela Schuh von der LMU und Prof. Michael Suda von der TUM erforschen "Doktor Wald" künftig gemeinsam. (Bild: Lehrstuhl für Public Health / LMU München)

Forstwissenschaft meets Medizin: Die Technische Universität München (TUM) hat kürzlich eine Forschungskooperation im Themenfeld Wald und Gesundheit mit der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) abgeschlossen. Der...[mehr]


06.06.2018

Neu entdeckter Regulationsprozess: Wie Pflanzen im Inneren agieren

Leitgewebe wie die Blattadern dieses Feigenblattes durchziehen den gesamten Pflanzenkörper und versorgen sie mit Wasser und Salzen aus dem Boden. (Foto: C. Schwechheimer/ TUM)

In Pflanzen verteilen Leitgewebe Wasser und Nährstoffe und sorgen damit für beständiges Wachstum. Neu entstandene Zellen müssen sich jeweils an ihre Rolle als Zelle im Leitgewebe anpassen. Woher sie wissen, zu welchem Zelltyp sie...[mehr]


06.06.2018

Bio-Insektenspray für die Landwirtschaft

Mit CBT-ol behandelte Weizenkeimlinge meiden die Blattläuse. (Bild: W. Mischko / TUM)

Traditionelle Pflanzenschutzmittel sind Killer: Sie vernichten nicht nur Schädlinge, sondern gefährden auch Bienen und andere nützliche Insekten, außerdem beeinträchtigen sie die biologische Vielfalt in Böden, Seen, Flüssen und...[mehr]


28.05.2018

Abstimmen und Gutes unterstützen: WZW-Studierendenprojekt im Finale der Google Impact Challenge

Monja Müller (li.) mit indischen Landwirten, die gerade eine Projektfläche bearbeiten und neue Bäume setzen. Mit dem Erntegut werden vor Ort Produkte hergestellt, um mehr Gelder zu erwirtschaften als beim Verkauf von Rohstoffen. (Bild: Franziska Weißörtel / TUM)

110 ehrenamtliche Projekte stehen im Finale der Google Impact Challenge. Mit dem Wettbewerb werden Ideen gefördert, die mithilfe von Technologie Wirkung in der Gesellschaft erzielen. Eines der Projekte wurde von Studierenden des...[mehr]


Alle TUM-News

News-Archiv WZW

News-Suche WZW