Neues aus dem WZW

31.07.2018

Humor in der Lehre: Interview mit Prof. Michael Suda

Die Begriffe "Humor" und "Lehre" sind in der Regel nicht unbedingt direkt miteinander verknüpft. Anders bei Prof. Michael Suda, Studiendekan der WZW-Studienfakultät für Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement: Er ist...[mehr]


30.07.2018

Wie Lebensmittelinhaltsstoffe unser Geschmacksempfinden beeinflussen - Scharfstoff aus Ingwer mindert üblen Atem

Der im Ingwer enthaltene Scharfstoff 6-Gingerol stimuliert ein Speichelenzym, das übelriechende Substanzen abbaut. Es sorgt damit für frischen Atem und einen besseren Nachgeschmack. Zitronensäure erhöht dagegen den...[mehr]


29.07.2018

Internationale Auszeichnung für WZW-Pflanzengenetikerin

SEB-Präsidentin Prof. Christine Raines (li.) freut sich mit Prof. Caroline Gutjahr, TUM-Professur für Pflanzengenetik, über die SEB Medal 2018. (Bild: Simon Callaghan)

Die "SEB President’s Medal", ein international angesehener Preis für Nachwuchsbiologen, geht 2018 an Prof. Caroline Gutjahr, Professur für Pflanzengenetik an der Technischen Universität München (TUM). Die Auszeichnung wird...[mehr]


28.07.2018

Goldene Bürgermedaille der Stadt Freising für Prof. Ludwig Narziß

OB Tobias Eschenbacher übergibt die Urkunde zur Verleihung der Goldenen Bürgermedaille an Professor Ludwig Narziß. (Foto: Stadt Freising)

Freising ehrt eine große Persönlichkeit: Prof. Ludwig Narziß (92), der über ein Vierteljahrhundert lang den Lehrstuhl für Technologie der Brauerei I an der Technischen Universität München (TUM) sowie die Leitung der Versuchs- und...[mehr]


26.07.2018

Durchbruch bei industrieller CO2-Nutzung: Klimaschädliches Gas als Grundstoff für wichtigen Futtermittelzusatz

Professor Arne Skerra ist es an der Technischen Universität München (TUM) erstmals gelungen, in einer biotechnischen Reaktion gasförmiges CO2 als Grundstoff für die Produktion eines chemischen Massenprodukts zu verwenden. Es...[mehr]


24.07.2018

Forschung für gesunde Ernährung: Else Kröner-Fresenius-Stiftung fördert TUM mit weiteren fünf Millionen Euro

Erneut fördert die Else Kröner-Fresenius-Stiftung die ernährungsmedizinische Wissenschaft an der Technischen Universität München (TUM) mit fünf Millionen Euro. Das wohletablierte Else Kröner-Fresenius-Zentrum der TUM soll...[mehr]


Alle TUM-News

News-Archiv WZW

News-Suche WZW