29.01.2021 09:44 Alter: 180 days

Studierende der TUM School of Life Sciences beim TUM Presidential Student Lunch

Kategorie: Campus

In regelmäßigen Abständen bietet der Präsident der Technischen Universität München, Thomas F. Hofmann, in einem TUM Presidential Student Lunch einen unkomplizierten, direkten Austausch mit Studierenden aller Fakultäten an. Der dritte TUM Presidential Student Lunch findet am Montag, 1. Februar 2021, mit Studierenden der TUM School of Life Sciences statt.

Presidential student lunch - Gespräch des TUM-Präsidenten mit Studierenden

Aufnahme vom vergangenen presidential lunch per Online-Videokonferenz (Foto:TUM).

Präsident Hofmann nimmt sich Zeit für die Studierenden (Foto:TUM).

Studierende konnten sich mit einem kurzen Motivationsschreiben mit Themenvorschlägen und Ideen bewerben. Im Gespräch stehen Themen im Vordergrund, die für eine größere Gruppe von Studierenden von Interesse sind.

"Nur wenn wir verstehen, was unsere Studierenden bewegt, was sie motiviert und was ihre Bedürfnisse sind, können wir ihre Talente zur vollen Entfaltung bringen. Und nur, wenn wir ihre kreativen Vorschläge und Zukunftsperspektiven wertschätzen und die Studierenden zu aktiven Mitgestaltenden unserer Lehrreform machen, wird die TU München als eine international führende Lehrinstitution auch künftig das Leben und die Berufskarrieren nachfolgender Generationen weltweit prägen", so Präsident Thomas F. Hofmann.

Die zweistündige Veranstaltung mit zehn Studierenden findet per Zoom in englischer Sprache statt. Wer nicht ausgewählt wurde, kann sich gerne bei dem nachfolgenden Lunches erneut bewerben.

Weitere Informationen:

Informationen rund um die Veranstaltung
Interview mit einer Teilnehmerin

Redaktion:
Susanne Neumann
TUM School of Life Sciences
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: susanne.neumann[at]tum.de
Tel.: 08161.71.3207