04.05.2022 10:16 Alter: 12 days

Julia Steinhoff-Wagner ist neue Professorin für Tierernährung und Metabolismus

Kategorie: Campus, Forschung

Julia Steinhoff-Wagner forscht und lehrt seit April dieses Jahres an der TUM School of Life Sciences. Sie habilitierte sich zum Thema Entwicklung und Gesundheit neugeborener Kälber und Ferkel in Abhängigkeit von der Milchernährung. Im Rahmen eines kurzen Interviews stellt sie sich vor.

Prof. Dr. Julia Steinhoff-Wagner – Professur für Tierernährung und Metabolismus (Bild: A. Heddergott / TUM).

Welche spannenden Forschungsprojekte werden Sie an der Technischen Universität München bearbeiten?

Klimawandel und andere weltpolitische Herausforderungen werden zu einer Verknappung vieler Ressourcen führen. Das wird unsere Ernährung, sowie die unserer Nutztiere zukünftig verändern. Dabei sehe ich meine Aufgabe darin, innovative Ansätze in meinen Forschungsprojekten zur Versorgung von Nutztieren zu erproben und zu bewerten, um zukünftig die Erzeugung von Lebensmitteln tierischer Herkunft noch nachhaltiger zu gestalten.
Mein persönlicher Schwerpunkt liegt dabei auf der Ernährung neugeborener Kälber, weil in der Phase nach der Geburt die Grundlagen für eine gute Entwicklung, beste Gesundheit und spätere, effiziente Produktion gelegt werden.   

Zu welchem Thema würden Sie sich gerne mit Studierenden in lockerer Runde austauschen?

Ich freue mich über den Austausch zu allen Themen aus dem Bereich der Tierwissenschaften. Mir ist außerdem interdisziplinäres Arbeiten sehr wichtig – deswegen empfinde ich insbesondere Diskussionen mit Studierenden, die kritische Fragen stellen oder Dinge aus einer komplett anderen Perspektive betrachten als sehr bereichernd.

Und wie profitiert die Praxis von Ihrer Forschungsarbeit?

Landwirtinnen und Landwirte stehen heute unter einem sehr großen gesellschaftlichen Druck die Produktion von Lebensmitteln tierischer Herkunft hinsichtlich Tierschutz, Tierwohl und Umweltschutz zu optimieren und gleichzeitig ihre eigene Existenz zu sichern. Die Tierernährung spielt dabei eine Schlüsselrolle. Zum einen profitieren Landwirtinnen und Landwirte davon, wenn wir auf Basis unserer Forschung Empfehlungen entwickeln und auf der anderen Seite auch der Gesellschaft die notwendige Abwägung zwischen Zielkonflikten, vor denen die Landwirte stehen, nachvollziehbar erklären.

Publikationen von Prof. Steinhoff-Wagner:

Hayer, J.J., Nysar, D., Schmitz, A., Leubner, C.D., Heinemann, C., Steinhoff-Wagner, J. (2022): Wound lesions caused by ear tagging in unweaned calves: Assessing the prevalence of wound lesions and identifying risk factors Animal (in press, no. 100454). https://doi.org/10.1016/j.animal.2022.100454

Schmid, S. M., Steinhoff-Wagner, J. (2022). Impact of Routine Management Procedures on the Welfare of Suckling Piglets. Veterinary Sciences, 9(1), 32. https://doi.org/10.3390/vetsci9010032

Schmid, S. M., & Steinhoff-Wagner, J. (2021). Behavior and body temperature alterations in piglets anesthetized for castration during a four-hour recovery phase. Applied Animal Behaviour Science, 245, 105497. https://doi.org/10.1016/j.applanim.2021.105497

Haupt, R., Heinemann, C., Hayer, J. J., Schmid, S. M., Guse, M., Bleeser, R., & Steinhoff-Wagner, J. (2021). Critical discussion of the current environmental risk assessment (ERA) of veterinary medicinal products (VMPs) in the European Union, considering changes in animal husbandry. Environmental Sciences Europe, 33(1), 1-21. https://doi.org/10.1186/s12302-021-00554-3

Ahmann, J., Steinhoff-Wagner, J., Büscher, W.: Determining Immunoglobulin Content of Bovine Colostrum and Factors Affecting the Outcome: A Review (2021). Animals 11(12), 3587. https://doi.org/10.3390/ani11123587

Hayer, J.J., Nysar, D., Heinemann, C., Leubner, C.D., Steinhoff-Wagner, J.: Influences on the assessment of resource- and animal-based welfare indicators in unweaned dairy calves for usage by farmers (2021). Journal of Animal Science 99 (10), skab266. https://doi.org/10.1093/jas/skab266

Mehr Informationen:

Redaktion:
Dr. Katharina Baumeister
Technische Universität München
Corporate Communications Center
E-Mail: katharina.baumeister[at]tum.de
Tel.: 08161.71.5403

Wissenschaftlicher Kontakt:
Prof. Dr. Julia Steinhoff-Wagner
Technische Universität München
Professur für Tierernährung und Metabolismus
E-Mail: jsw[at]tum.de