19.07.2022 13:00 Alter: 30 days

Prof. Caroline Gutjahr ist neues Mitglied der Academia Europaea - Meriten für Professorin der TUM School of Life Sciences

Kategorie: Forschung, Auszeichnung

Die Academia Europaea, eine Akademie mit Einzelmitgliedern aus den Staaten des Europarats und aus anderen Ländern der Welt, hat derzeit etwa 5000 Mitglieder. Alle sind sie herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die das gesamte Spektrum der akademischen Disziplinen abdecken. Kürzlich wurde Prof. Caroline Gutjahr, Professorin für Pflanzengenetik an der TUM School of Life Sciences, in die Academia gewählt.

Prof. Caroline Gutjahr leitet die Professur für Pflanzengenetik an der TUM School of Life Sciences (Bild: A. Heddergott / TUM)

Die Academia Europaea wurde 1988 auf Initiative der britischen Royal Society und anderer nationaler Akademien in Europa gegründet. Sie ist eine im Vereinigten Königreich eingetragene gemeinnützige Organisation. Die Akademie organisiert Tagungen und Workshops, bietet wissenschaftliche Beratung an, gibt die internationale Zeitschrift "European Review" heraus und ist an Biology Direct angeschlossen. Sie betreibt regionale Wissenszentren in Barcelona, Bergen, Budapest, Cardiff, München, Tiflis und Breslau, die an Universitäten und nationalen Akademien angesiedelt sind.

Prof. Gutjahr ist nun Teil der Academia Europaea. Die Professorin untersucht molekulare Mechanismen, welche die Ausbildung und Funktion einer Symbiose (arbuskuläre Mykorrhiza) zwischen Pflanzen und nützlichen Bodenpilzen bestimmen. Die Forschungsarbeiten konzentrieren sich besonders auf die Rolle von Pflanzenhormonen und transkriptionellen Netzwerken in der Ausbildung der Symbiose. Der Pilz kann Ernährung und Stressresistenz von Pflanzen verbessern und weckt daher zunehmendes Interesse für die Anwendung in nachhaltiger Landwirtschaft. Prof. Gutjahr verfolgt daher auch genetische Ansätze, welche die Züchtung von Mykorrhiza-optimierten Nutzpflanzen zum Ziel haben.

Prof. Gutjahr studierte Biologie an den Universitäten Freiburg und Aberdeen. Darauf folgte ein einjähriger Forschungsaufenthalt an der Universität Turin und die Promotionsarbeit an den Universitäten Genf und Lausanne. Nach einer kurzen Postdoc Phase in Lausanne ging sie als Forschungsgruppenleiterin an die LMU München. Von 2015 bis 2021 wurde sie durch das Emmy Noether Programm der DFG gefördert. Seit September 2017 ist Prof. Gutjahr Professorin für Pflanzengenetik an der TUM.

Weitere Informationen über die Akademie: https://www.ae-info.org/

 

Redaktion:
Dr. Katharina Baumeister
Technische Universität München
Corporate Communications Center
Tel. +49 8161 71 5403
katharina.baumeister[at]tum.de

Wissenschaftlicher Kontakt:
Prof. Dr. Caroline Gutjahr
TUM School of Life Sciences
Professur für Pflanzengenetik
Tel. +49 8161 71 2680
caroline.gutjahr[at]tum.de