Forschungsdepartment Life Science Engineering

Das Forschungsdepartment Life Science Engineering (LSE) vereint ingenieur-, natur- und lebenswissenschaftliche Expertise. Die Forschung beschäftigt sich mit den Wertschöpfungssystemen im Agrar- und Lebensmittelbereich sowie der Forst- und Holzwirtschaft.

Im Fokus stehen dabei (Reverse) Engineering-Ansätze in der Lebensmittelproduktion, biotechnologische Lösungen für die Bioökonomie, additive und biomaterialbasierte Fertigungsstrategien (TUM.Additive), Präzisionslandwirtschaft, Entwicklung intelligenter Maschinen für die Landwirtschaft und Digitalisierung von Wertschöpfungsketten (Industry 4.0).

Department Head:  Prof. Dr. Mirjana Minceva

Forschungsbereiche

Bild: nevonex.com
Bild: iStockphoto.com/ dusanpetkovic

Zertifikatsprogramme für Professionals

Zusammen mit dem TUM Institute for LifeLong Learning, bieten wir ein breites Spektrum an wissenschaftlich basierten Zertifikatsprogrammen zur Weiterbildung von Fach- und Führungskräften aller Karrierestufen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft an. Unsere erfahrenen Dozierenden verbinden dabei aktuellste Forschungsergebnisse aus der School of Life Sciences sowie weiteren Fachbereichen der Technischen Universität München mit neuesten Erkenntnissen aus der Praxis.

Infrastruktur & Ausstattung des Departments