ERC-Grants

ERC Forschungsförderpreise und Projekte

Die bekanntesten europäischen Wissenschaftspreise sind die ERC Grants, die der Europäische Forschungsrat (European Research Council: ERC) vergibt.

Damit unterstützt der Europäische Forschungsrat Spitzenwissenschaftler bei der Förderung von Grundlagenforschung und visionären Projekten sowie bei der Entwicklung neuer interdisziplinärer Wissensbereiche.

Zu den Förderkategorien gehören der ERC Starting Grant für Nachwuchs­wissen­schaft­ler, deren Promotion zwischen zwei und sieben Jahren zurückliegt, der neu eingerichtete ERC Consolidator Grant, der sich an Forschende richtet, deren Promotion zwischen sieben und zwölf Jahren zurückliegt, sowie der ERC Advanced Grant, der sich an herausragende, bereits etablierte Forscher wendet.

ERC Advanced Grant

Prof. Dr. Bernhard Küster

Prof. Dr. Bernhard Küster

Lehrstuhl für Proteomik und Bioanalytik

Projekt: TOPAS (2018)

ERC Consolidator Grants

Ökosystemdynamik und Waldmanagement in Gebirgslandschaften

Prof. Dr. Rupert Seidl

Ökosystemdynamik und Waldmanagement in Gebirgslandschaften

Projekt: FORWARD (2020)

Prof. Dr. med. Dietmar Zehn

Prof. Dr. med. Dietmar Zehn

Lehrstuhl für Tierphysiologie und Immunologie

Projekt: ToCCaTa (2017)

ERC Starting Grants

Prof. Dr. Julijana Gjorgjieva
Professur für Computational Neurosciences/Max Planck Research Group Leader
Projekt: NeuroDevo (2018)

Prof. Dr. Caroline Gutjahr
Professur für Pflanzengenetik
Projekt: RECEIVE (2017)

Prof. Dr. rer. nat. Ilona Grunwald-Kadow
Professur für Neuronale Kontrolle des Metabolismus
Projekt: FlyContext (2014)

Prof. Dr.med. Dietmar Zehn
Lehrstuhl für Tierphysiologie und Immunologie
Projekt: ProtecTC (2013)

Prof. Dr. Annette Menzel
Professur für Ökoklimatologie
Projekt: E3 (2011)