Auslandsmobilität für Wissenschaftler*innen und Angestellte

Internationaler Austausch in Forschung und Verwaltung

Die TUM School of Life Sciences hat die Internationalisierung als einem wichtigen Teil ihrer Gesamtstrategie identifiziert. Nicht nur Studierende sollen die zahlreichen Mobilitätsmöglichkeiten nutzen, auch Angestellte und Wissenschaftler*innen werden ermuntert, zunehmend internationale Kontakte aufzubauen und zu pflegen.

Dazu bietet diese Seiten Informationen zu Fördermöglichkeiten, wie Gastwissenschaftler*innen eingeladen werden können oder wie auch Verwaltungsangestellte einen dienstlichen Auslandsaufenthalt gestalten können. Eine Übersicht über bestehende Partnerschaften der TUM zeigt Ihnen attraktive Partner, mit denen Sie besonders einfach neue Projekte angehen können. Auf den verlinkten Seiten des Global & Alumni Office finden Sie weitere Informationen und Ansprechpersonen für einzelne Programme.